Sie sind hier: Aktuelles » 

Das Rote Kreuz mal unter einem anderen Licht

Hilfsorganisationen präsentieren sich bei "Düren leuchtet"

Die ehrenamtlichen Helfer des DRK - Kreisverband Düren präsentierten sich und ihre Arbeit in einer Ausstellung im Rahmen der Veranstaltung „Düren leuchtet“. Zusammen mit dem Technischen Hilfswerk und dem Malteser Hilfsdienst wurde rund um die Annakirche eine Blaulichtmeile aufgebaut, die der Bevölkerung ein breites Einsatzspektrum aufzeigte. 

Neben einer Fahrzeugausstellung, bei der die Helfer interessierten Besuchern Rede und Antwort standen, warb auch das Jugendrotkreuz Düren um neue Mitglieder. Ebenso wurde den Besuchern kostenlos ein Becher heißen Tee angeboten, der bei den eisigen Temperaturen gerne angenommen wurde.

Da es - während die Ausstellung lief - im Kreis Düren zu mehreren schweren Unfällen kam, entschied die Leitstelle, dass mehrere Fahrzeuge von der Ausstellung aus besetzt wurden und in den Einsatz gebracht wurden.

Am Ende des Tages zeigten sich die Helfer der anwesenden Organisation sehr zufrieden. Vor allem wurde die gute und reibungslose Zusammenarbeit zwischen den unterschiedlichen Hilfsdiensten hervorgehoben.

An dieser Stelle sei noch mal allen Helfern „Vielen Dank“ gesagt, die sich am Samstagabend zur Verfügung stellten.

7. November 2016 15:16 Uhr. Alter: 1 Jahre