Sie sind hier: Aktiv werden / Ausbildung

Ausbildungen

Die Helfergrundausbildung

 Als neuer Helfer werden Sie auf Ihre neue Tätigkeit gründlich vorbereitet. in der Einsatzeinheit durchlaufen Sie eine Grundausbildung, die in 5 Modulen unterteilt ist. Dazu zählt der klassische Erste Hilfe Lehrgang, ein Einführungsseminar, einen Allgemeinen Teil,  ein Sanitätslehgang A , Grundausbildung Betreuungsdienst und die Grundausbildung in Technik & Sicherheit. Jedes dieser Module umfasst 16 Unterrichtsstunden und wird in der Regel an einem Wochenende abgehalten.

Fachdienstausbildung

Sie haben die Helfergrundausbildung komplett durchlaufen und schon einen guten Einblick in die Rotkreuzarbeit erhalten. Nun können Sie entscheiden, entsprechend ihrer Neigungen und Fähigkeiten, in welchen Fachdienst sie zukünftig Mitarbeiten wollen. Dem entsprechend besuchen Sie eine Fachdienstausbildung. z.B. wäre das im Sanitätsdienst die Ausbildung zum Rettungshelfer oder Sanitäter. Natürlich gibt es weiterführende Ausbildungen auch in den Bereichen Betreuungsdienst oder Technik & Sicherheit.

Funktionsausbildung

Für bestimmte Tätigkeiten werden zusätzliche Qualifikationen erforderlich, sogenannte Funktionsausbildungen. So werden zum Beispiel Helfer, die im Einsatz Ersatzstromerzeuger betreiben müssen, im Lehrgang "Stromversorgung im Einsatz" geschult